Lautentaler

Aus MGM Münzlexikon
Version vom 30. Juli 2021, 16:37 Uhr von Maintenance script (Diskussion | Beiträge) (Imported from text file)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Beiname von braunschweig-lüneburgischen Ausbeutetalern beider Linien des 18. Jh. Namensgeberin war die Lautenspielerin auf der Rs. Es handelt sich um Ausbeuteprägungen der Grube „Lautenthals Glück“ in Lautental (Harz)