Christkind-Taler

Aus MGM Münzlexikon
Version vom 30. Juli 2021, 16:24 Uhr von Maintenance script (Diskussion | Beiträge) (Imported from text file)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Zwei im Taler-Gewicht ausgebrachte kursächsische Schaumünzen auf das Neue Jahr und die Geburt Christi mit der Darstellung des Christkinds mit einem Reichsapfel in der Hand. Der Christkind-Taler von 1615 hat auf der Rs. eine siebenzeilige deutsche Inschrift, der von 1616 eine neunzeilige lateinische.